uk union flagDas Magazin der EWTO
WingTsun-Welt Online

Porträt Stefan Schmaltz

Sifu Stefan Schmaltz

6. Meistergrad


Schule(n) in: Husum

Schulleiter seit: 1998

 

Motto:

Selbstverteidigung auf allen Ebenen und Spaß.

Warum hast du mit WingTsun angefangen?

Mein großes Vorbild Bruce Lee inspirierte mich.

Warum machst du immer noch WingTsun?

Ich mache es, um zu lernen und meine Bewegungen noch weiter zu verbessern. Meine Fortschritte nach dem schweren Unfall wurden mir durch den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde 2001 bestätigt.

Welches war dein herausragendes WT-Erlebnis?

Eines war, als ich meinen 6. Meistergrad in Kiel durch GM Kernspecht verliehen bekam. Ein anderes herausragendes Erlebnis war der 12. Schülergrad in Escrima, den ich in Hockenheim durch Master Bill überreicht bekam.

Was änderte sich für dich, als du den 1. HG bzw. den 5. MG erhalten hattest?

Meinen 1. HG hatte ich im Mai 1996 in der Wiesenbachhalle in Wiesenloch nach einer harten Prüfung mit Sifu erreicht. Ich war sehr stolz und wollte natürlich weitermachen. Als ich den 5. MG verliehen bekam, dachte ich, ich sei angekommen. Aber es wäre kein EWTO-WingTsun, wenn man nicht immer noch üben, üben, üben müsste.