uk union flagDas Magazin der EWTO
WingTsun-Welt Online

Porträt Rudolf Hoffmann

Sifu Rudolf Hoffmann

5. Meistergrad


Schule(n) in: Hannover-Linden

Schulleiter seit: 2005

 

Motto:

WT bedeutet für mich das Prinzip des absichtslosen Handelns umzusetzen, also gegenwärtig zu leben.

Warum hast du mit WingTsun angefangen?

Angefangen habe ich, weil mich die effektive Selbstverteidigung faszinierte.

Warum machst du immer noch WingTsun?

Weil WingTsun für mich immer noch Spaß und Herausforderung bedeutet.

Welches war dein herausragendes WT-Erlebnis?

Meine zweistündige Prüfung auf den 5. Meistergrad bei GM Kernspecht auf Teneriffa. Das war ein Hammer.

Was änderte sich für dich, als du den 1. HG bzw. den 5. MG erhalten hattest?

Beide Prüfungen waren für mich Marksteine auf meinem WT-Weg. Der Unterschied beim 5. Meistergrad ist, das die Trainingspartner, Freunde und  Kollegen quer durch Deutschland und in den Nachbarländern verteilt sind. Bei mir kam noch die besondere Ehre hinzu, die Urkunde auf der 40-Jahr-Feier, beim Festabend für die langjährigen Mitglieder, überreicht zu bekommen. Ein schönes Erlebnis!