uk union flagDas Magazin der EWTO
WingTsun-Welt Online

Porträt Frank Schmalz

DaiSifu Frank Schmalz

8. Meistergrad


Schule(n) in: Kiel

Schulleiter seit: 1984

 

Motto:

WingTsun hat sich für mich im Laufe der Jahre zu einem Lebensmotto und einer Lebenseinstellung entwickelt.

Warum hast du mit WingTsun angefangen?

Als ich damals mit Kampfkunst anfangen wollte, waren Judo, Karate, Aikido und viele andere Kampfsportarten schon weit verbreitet. Dann erfuhr ich jedoch von einem KungFu-Stil in Kiel, den auch Bruce Lee machte, und wurde neugierig. Der Schulleiter vor Ort war damals Dr. Horst Zinke. Er überzeugte mich dann restlos von dieser genialen Kampfkunst. Es war einfach alles ein wenig anders und mysteriös, was mir sehr gefiel.

Warum machst du immer noch WingTsun?

Zum einen, weil ich meinen größten Wunsch erfüllen und mein Hobby zu meinem Beruf machen konnte. Zum anderen, weil ich immer noch viel Spaß am Unterrichten habe und möglichst viele Leute von der Effektivität und vom Spaß am WT überzeugen möchte. Außerdem ist mir der Unterricht noch nie langweilig geworden, nicht zuletzt durch die unendlichen Forschungen von meines SiFus Großmeister Kernspecht. Jetzt nach 35 Jahren EWTO-Zugehörigkeit habe ich zusammen mit vielen anderen WT-Kollegen sogar noch das Glück, das Innere WT von GM Kernspecht zu lernen. Dies alles lässt WingTsun interessant bleiben und motiviert immer wieder, am Ball zu bleiben.

Was war dein herausragendes WT Erlebnis?

Selbstverständlich waren es alle Ehrungen und Graduierungen. Ich erlebe aber immer wieder durch GM Kernspecht herausragende Erlebnisse bei den vielen Kleingruppen.

Was änderte sich für dich, als du den 1. HG bzw. den 5. HG erhalten hattest?

Klar liegen zwischen den Graduierungen Welten, aber ich glaube, sobald jemand von seinem SiFu aufgefordert wird, eine Prüfung zu absolvieren und man selbst mit sich im Reinen ist, kann man nach jeder bestandenen Prüfung stolz auf sich sein. Mit Sicherheit war die erste HG-Prüfung schon etwas Besonderes, denn damals gab es noch nicht ganz so viele Höhere Grade wie heute.